Abstract

In der dritten Folge der Reihe UnderDocs x Leopoldina spricht Paula mit Prof. Dr. Antje Boetius. Sie ist Meeresbiologin und Professorin für Geomikrobiologie an der Uni Bremen sowie Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven. Im Interview erzählt sie davon wie die Faszination des Meeres sie seit der Kindheit antreibt, wie wichtig es bei Lebensentscheidungen ist „dem Zufall eine Chance zu geben“ und warum es sich doch lohnt mit Hoffnung auf die zukünftigen Entwicklungen rund um das Thema Klima und Umwelt zu blicken.

Diese Folge ist eine von sechs Folgen aus einem Gemeinschaftsprojekt des UnderDocs Podcast und der Leopoldina anlässlich der Ausstellung „Faszination Wissenschaft“ der Künstlerin Herlinde Koelbl. Diese ist seit dem 10. Juni in der Leopoldina und der Kunststiftung Sachsen-Anhalt in Halle (Saale) zu sehen. Weitere Informationen sind über die unten verlinkte Seite zu erhalten.

 

Foto

Herlinde Koelbl

 

Links

Vorstellung von Antje Boetius als Mitglied der Leopoldina

 

Alfred-Wegener-Institut

 

Boetius auf der Homepage von Wissenschaft im Dialog

 

Ausstellung Faszination Wissenschaft in Halle

 

Homepage von Herlinde Koelbl

 

Leopoldina

 

„Faszination Wissenschaft“ – Kunststiftung Sachsen-Anhalt